News

Seit Oktober 2020 bietet ALP.Lab die Planung, den Bau und den Betrieb moderner Verkehrsbeobachtungs-Systeme zum Einsatz im urbanen und ländlichen Raum an. Erste Traffic Monitoring Sensor-Systeme sind bereits installiert und an mehreren Standorten in Österreich im Einsatz....

Rund 100 TeilnehmerInnen konnten wir bei unserem letzten Netzwerktreffen am 14.12.2020 begrüßen - natürlich online. Sollten Sie keine Gelegenheit gehabt haben dabei zu sein, können Sie die aufschlussreichen Vorträge rund um Automatisiertes Fahren, CCAM, Traffic Monitoring, Verkehrssicherheit sowie rechtliche Experimentierräume auf unserer Website nachsehen....

ASFINAG betreibt auf den Autobahnabschnitten A2/A9 im Raum Graz zahlreiche Sensoren und Verkehrsdetektoren, die das Testen automatisierter Mobilitätsanwendungen in der Testregion ALP.Lab unterstützen. Ein Kooperationsvertrag zwischen ALP.Lab und ASFINAG ermöglicht die Nutzung und Kombination von Services und Daten beider Unternehmen für Forschungsanwendungen....

Die Messe-Aktivitäten 2020 waren von der Covid19-Pandemie geprägt. Dennoch wurden einige Präsenz-Messeveranstaltungen als Aussteller bzw. Teilnehmer durchgeführt. So waren wir in Würzburg, Graz, Teesdorf und Ingolstadt vertreten. Unsere Testing Know-how präsentierten wir u.a. in Lebring. An der CARHS SafetyWeek im September in Würzburg war das ALP.Lab...

Das Team der Testregion ALP.Lab arbeitet weiterhin an der Mobilität der Zukunft und ist Ihr verlässlicher und kompetenter Partner zum Testen von AD/ADAS-Funktionen. ...

Als mobile Hardware-in-the-Loop (HiL) Plattform wurde SPIDER (Smart PhysIcal Demonstration and Evaluation Robot) im vergangenen Jahr am VIRTUAL VEHICLE Research Center in Graz entwickelt. SPIDER ist ein frei programmierbarer, selbstfahrender Roboter, auf dem Sensoren für die Erfassung von Rohdaten flexibel montiert werden. Zusätzlich dient das...

Als neue Dienstleistung bietet ALP.Lab die Durchführung von NCAP-Testszenarien (Euro NCAP, US NCAP, JNCAP etc.) sowie auf Kundenanforderungen maßgeschneiderte ADAS/AD-Tests an. Neu im ALP.Lab Team sind zwei erfahrene Testingenieure, die Tests für Fahrerunterstützungssysteme mit Overrunable Robot-Plattformen, Driving Robots und Crash-Dummies selbständig durchführen oder Kunden vor...

Zusammen mit dem VIRTUAL VEHICLE Research Center hat ALP.Lab im Frühjahr 2019 auf der „Lungauring“- Teststrecke in Salzburg Tests durchgeführt, um Kamerasysteme, Radar und Lidar bei winterlichen Bedingungen mit Eis und Schnee zu untersuchen. Reflexionen von weißen Flächen und harte Kontraste wurden erfasst und stehen...

Für das Europäische Forschungsprojekt „Connecting Austria“ führt ALP.Lab mit Partnern und in Kooperation mit ZalaZone Tests mit LKWs auf dem ungarischen Testgelände für Platooning durch. In zwei Phasen wird der bereits fertiggestellte Highspeed Handling Course genutzt und unterstreicht damit die enge Zusammenarbeit der Testregionen in...