Als neue Dienstleistung bietet ALP.Lab die Durchführung von NCAP-Testszenarien (Euro NCAP, US NCAP, JNCAP etc.) sowie auf Kundenanforderungen maßgeschneiderte ADAS/AD-Tests an. Neu im ALP.Lab Team sind zwei erfahrene Testingenieure, die Tests für Fahrerunterstützungssysteme mit Overrunable Robot-Plattformen, Driving Robots und Crash-Dummies selbständig durchführen oder Kunden vor Ort bei der Durchführung von ADAS/ADTests unterstützen.

Die neue Abteilung „ADAS/AD Testing Department“ der ALP.Lab GmbH spezialisiert sich auf die Durchführung von reproduzierbaren ADAS/AD-Testszenarien, bei denen alltägliche und kritische Verkehrssituationen auf geschlossenen Testgeländen mit Robot-Plattformen nachgestellt werden. Betreut werden die Tests von zwei erfahrenen Test-Ingenieuren, die bereits bei der Entwicklung dieser Robot-Plattformen mitgewirkt haben und auf langjährige Erfahrungen bei der Durchführung von ADAS/AD/EuroNCAP-Tests für Automobilhersteller auf Proving Grounds weltweit zurückblicken können.

In Eggendorf im Traunkreis nutzt ALP.Lab ein eigenes ADAS/AD Testgelände in Oberösterreich zur Verfügung. Für die Durchführung der Tests stehen ein Lenk- und Pedalroboter der Firma Humanetics Austria sowie die selbstfahrende Ultra Flat Overrunable Roboter-Plattform (kurz „UFO“) zur Verfügung. Im Bereich des Fußgängerschutzes, ist kommt die Plattform „FBsmall“ von 4active Systems zum Einsatz. Alle Tests werden mit den dafür zertifizierten Crash-Dummies für Car2Car sowie Pedestrian-Tests durchgeführt.

Die Test-Ingenieure unterstützen auch vor Ort bei Kunden die Durchführung von ADAS/AD/NCAP bzw. spezialisierten Entwicklungstests mit ALP.Lab eigenem Testequipment bzw. von Kunden bereitgestelltes Equipment.

Unter anderem können folgende Szenarien abgebildet werden:
• AEB (Autonome Notbremsung)
• FCW (Vorwärtskollisionswarnung)
• LSS (Lane Support Systems) und Totwinkelassistent
• ACC (Adaptive Tempomat)
• TJA (Stauassistent)
• Parkassistent
• Kundenspezifische Entwicklungstests

Kontakt: ncap-testing@alp-lab.at